Angeboten werden neben Ester- und Ether-TPU auch lichtechte aliphatische Typen und neue Materialien mit unterschiedlichen Härtegraden von Shore A 35 bis D 83. Aufgrund seiner hohen Verschleiß-, Abrieb- und Reißfestigkeit sowie Zugfestigkeit besitzt das TPU sehr gute mechanische Eigenschaften. Neben der Verwendung in Schaltknäufen, Türgriffen und Ablagematten in der Automobilindustrie wird es auch in der Sport- und Freizeitindustrie, beispielsweise in Skistiefeln und Sportschuhen verarbeitet. In der Elektroindustrie findet das Material Anwendung in Steckern, Kabeln sowie Tüllen. Als Rohstoff für Zahnräder oder Transportsysteme wird es auch in der Maschinenbauindustrie eingesetzt.