Das Masterbatch wurde entwickelt, um Quietsch- und Knarzgeräusche bei Fahrzeuginnenbauteilen zu eliminieren. (Bildquelle: Dow Performance Silicones)

Das Masterbatch wurde entwickelt, um Quietsch- und Knarzgeräusche bei Fahrzeuginnenbauteilen zu eliminieren. (Bildquelle: Dow Performance Silicones)

Die hohe Anti-Quietsch-Performance des Masterbatchs bleibt während der gesamten Nutzdauer der Bauteile erhalten. In Tests erzielte das Additiv bei einem typischen Gewichtsanteil von lediglich 4 Prozent eine Risikoprioritätszahl <3 für Quietschgeräusche. Das bedeutet, dass das Material kein hörbares Quietschen verursacht und auch langfristig keinerlei Quietschrisiko mit sich bringt. Darüber hinaus erzielte das Additiv eine niedrige Einstufung für den durch Haftgleiteffekte beim Quietschtest auftretenden Körperschall, der als Knarzen empfunden wird. Dieses Phänomen tritt auf, wenn die Haftreibung zweier Oberflächen größer als ihre Gleitreibung ist.