Die Hochspannungsgeneratoren decken verschiedene Leistungsstufen und Auflade-Anwendungen ab. (Bildquelle: Eltex)

Die Hochspannungsgeneratoren decken verschiedene Leistungsstufen und Auflade-Anwendungen ab. (Bildquelle: Eltex)

Die Ausgangsleistung beträgt 75 oder 150 Watt. Gesteuert werden die Generatoren über eine Folientastatur oder ein optional erhältliches, integriertes Touch-Panel. Sie können analog oder über digitale Feldbus-Schnittstellen betrieben werden, eine Steuerung ist derzeit über Canopen sowie Modbus TCP erhältlich. Das modulare System ist zur Integration von weiteren Feldbus-Standards vorbereitet. Platz und Kosten sparen Anwender durch eine integrierte Entladeeinheit, die gleichzeitig die Steuerung innerhalb des Prozesses vereinfacht. Über die Touch-Überwachungsteuerung Eltex Connected Control können mehrere Generatoren zentral verwaltet werden.