Bild 8 von 10
Platz 3: Bauteile mit Überhängen ohne Stützstrukturen 3D-drucken. Das schaffen Denis Herrmann und Oliver Tolar, zwei Studenten der Zürcher Hochschule für Angewandte ­Wissenschaften (ZHAW), mit ihrem FDM-Gerät, das ­sowohl die Druckplatte als auch den Druckkopf in jeweils drei Dimensionen bewegen kann. So stellt der 3D-Drucker Bauteile mit großen Überhängen her, indem er die Druckplatte immer stärker neigt und zugleich den Druckkopf kippt. (Bildquelle: ZHAW)