Temperiergeräte im Praxiseinsatz
(Bildquelle: HB Therm)

Die allgemeine Datenschnittstelle Euromap 82.1 ist so gut wie fertig. Sie ist eine Teilmenge der Euromap 82, die den Datenaustausch zwischen Spritzgießmaschine und Peripheriegeräten ermöglicht, und fokussiert Temperiergeräte. (Bildquelle: HB-Therm)

Für das Vernetzen von Spritzgießmaschinen und Peripheriegeräten entwickeln der europäische Maschinenbauverband Euromap unter Federführung des VDMA, Frankfurt, die Datenschnittstelle Euromap 82 mit mehreren Teilen für die verschiedenen Gerätekategorien. Als erster Teil wurde nun Euromap 82.1 für den Datenaustausch zwischen Spritzgießmaschinen und Temperiergeräten als Release Candidate veröffentlicht. Damit kann sich die Öffentlichkeit die Schnittstelle ansehen und sie kommentieren.

Weitere Information sind auf der Internetseite des Euromap unter www.euromap.org/euromap82_1 zu finden. Dort lässt sich auch die genaue Beschreibung der Euromap 82.1 RC herunterladen (PDF).

Noch weiter ist der Prozess bei der Euromap 77. Diese regelt das Zusammenspiel zwischen Sprituzgießmaschine und MES. Die finale Freigabe der Schnittstelle Euromap 77 soll dann noch im ersten Halbjahr 2018 erfolgen.

(dl)