3D-gedruckte Metall-Formeinsätze (Bildquelle: Dr. Boy)

3D-gedruckte Metall-Formeinsätze (Bildquelle: Dr. Boy)

Zum 22. Technologietag präsentiert die Table-Top-Maschine Modell XXS mit 63 kN Schließkraft auf einer Aufstellfläche von 0,89m² das Spritzgießen von Karabinerhaken auf 3D-gedruckten Metall-Formeinsätzen. Im Unterschied zu den Formeinsätzen aus Kunststoff ermöglichen diese deutlich höhere Standzeiten und sind daher neben dem Prototypenbau auch für die Fertigung von kleinen bis mittleren Stückzahlen geeignet. Ein weiterer Vorteil sind die Einsatzmöglichkeiten einer Werkzeugtemperierung. In Baden-Baden verdeutlicht der kompakte Spritzgießautomat Modell XS seine Vielfältigkeit in punkto effizienter, zielgerichteter Automation. Produziert werden Diodenhalter aus der Elektroindustrie auf einem Vierfach-Werkzeug. Nach dem Spritzgießen entnimmt das pneumatische Handling die Teile aus dem Werkzeug und sortiert diese je nach gut oder schlecht in separate Behältnisse ein.