Für eine LSR Anwendung sind alle möglichen Kombinationen von Prozesseinstellungen und Material sowie deren Einfluss auf den Vernetzungsgrad des Bauteils dargestellt (links), anschließend können weitere Beschränkungen vorgenommen werden, um die optimale Lösung zu finden (rechts). (Bildquelle: Sigma)

Für eine LSR Anwendung sind alle möglichen Kombinationen von Prozesseinstellungen und Material sowie deren Einfluss auf den Vernetzungsgrad des Bauteils dargestellt (links), anschließend können weitere Beschränkungen vorgenommen werden, um mithilfe der Software die optimale Lösung zu finden (rechts). (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Autonomous Optimization von Sigma, Aachen, findet schon vor dem Werkzeugbau automatisch das optimale Bauteildesign und die besten Prozesseinstellungen, um festgelegten Anforderungen gerecht zu werden. Die Version v5.2 enthält eine virtuelle, vollautomatische Optimierung. Zusammen mit der ebenfalls neuen virtuellen DoE ist die Software eine konsequente Weiterentwicklung der Sigmasoft Virtual Molding Technologie, um den Anforderungen moderner Spritzgießanwendungen gerecht zu werden.