Altair übernimmt Componeering, ein in Helsinki, Finnland, ansässiges, auf Strukturanalyse und Design von Verbundwerkstoffen spezialisiertes Unternehmen. In der Luft- und Raumfahrtbranche ist es bekannt durch die Verbundwerkstoff-Simulationssoftware Esacomp. (Bildquelle: Altair)

Altair übernimmt Componeering, ein in Helsinki, Finnland, ansässiges, auf Strukturanalyse und Design von Verbundwerkstoffen spezialisiertes Unternehmen. In der Luft- und Raumfahrtbranche ist es bekannt durch die Verbundwerkstoff-Simulationssoftware Esacomp. (Bildquelle: Altair)

Der neue Besitzer, Altair, Troy, USA, passt den Namen des erworbenen Unternehmens seinem Schema an: So wird aus Componeering Altair Engineering Finland Oy.

„Die bisher durch die Altair Partner Alliance (APA) erhältliche Esacomp Software von Componeering erweitert die Altair HyperWorks Suite um fundiertes Expertenwissen für das Design von Schichtverbundwerkstoff-Strukturen in der frühen Designphase. Altair-Kunden aus allen Industriebereichen werden von dem Know-how in der Verbundmaterial-Entwicklung und der engen Integration mit Optistruct und Multiscale Designer profitieren“, sagt Dr. Uwe Schramm, Chief Technical Officer, Solvers and Optimization, und er fügt hinzu: „Diese Anbindung an Hyperworks wird zu einer Straffung der Prozesse und Zeitersparnis führen, weil alles in einem Arbeitsablauf integriert ist“.

Esacomp ist eine Software für das Design und die Analyse von Verbundmaterialien; von der Konzeptphase und dem Vorentwurf geschichteter Verbundwerkstoff-Strukturen bis hin zu erweiterten Analysen für die finale Designfreigabe. Die Grundlage von Esacomps mikromechanischen Analysefähigkeiten von monolithischen und Sandwich-Laminaten liegt in der umfangreichen Materialdatenbank. Die Software umfasst darüber hinaus Analysetools für Strukturelemente mit ebenen und gekrümmten Paneelen, versteiften Paneelen, Balken- und Stützelementen sowie Klebeverbindungen und mechanischen Gelenken. Esacomps Funktionen für die frühe Designphase von Verbundmaterialien ergänzen die detaillierten Analyse- und Optimierungseigenschaften von Altairs Simulationssoftware Optistruct und Multiscale Designer für Verbundwerkstoffstrukturen.