Für 3D-Exponate im XXL-Format (Bildquelle: ESC)

Für 3D-Exponate im XXL-Format (Bildquelle: ESC)

Besucher können auf dem Messestand 3D-Exponate im XXL-Format sehen, die mit der neuen Massivit-1800-Anlage hergestellt wurden. Das System verarbeitet weißes Fotopolymer zu großen Displays, Prototypen oder Funktionsteilen. Die maximale Größe beträgt 1170 x 1500 x 1800 mm bei einem maximalen Gewicht von 150 kg. Alternativ lassen sich sogar zwei Objekte parallel herstellen. Bei einer Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 350 mm/h, kombiniert mit einfacher Bedienung, ist die Anlage ein schnelles 3D-Produktionssystem, das einen Einstieg in diese Technologie bietet. Für die industrielle Fertigung umfasst das Programm des Unternehmens auch verschiedene AT-Sieb- und Comec-Tampondruckanlagen: von der Standardanlage bis zum hochautomatisierten Fertigungssystem. Wie die Verknüpfung von Zuführtechnik mit dem Sieb- und Tampondruck aussehen kann, demonstriert das Unternehmen auf dem Messestand anhand eines TRS-600-Tray-Systems mit Roboterzelle.

Halle A1, Stand 1403