Neue Baureihe kompakter Temperiergeräte (Bildquelle: GWK)

Neue Baureihe kompakter Temperiergeräte (Bildquelle: GWK)

Neben Teco cs 90e.1, Teco cs 90t 36.1, Teco cd 120t und dem Kaltwassertemperiergerät Teco cw 25.1 erweitert das neue Teco cs 180e.1 das Produktportfolio des Unternehmens. Die Neuentwicklung hat die Möglichkeit, Ausbaustufen für eine umfassende Prozessüberwachung und Anforderungen von Industrie 4.0 zu adaptieren. Als erstes Modell der neuen Baureihe entstand eine 95-°C-Wasservariante. Bei der neuen Serie gibt es e- und t-Geräte. Modelle des e-Typs bilden die Basis. Zur Grundausstattung gehören die Mikroprozessorregelung Basiccontrol mit Anzeige der Soll- und Isttemperaturen, eine automatische Nachspeisung, automatische Werkzeugentleerung sowie eine energiesparende stetige Heizungsregelung. Die t-Geräte sind mit dem neuen Regler Compactcontrol mit schnellem 32-Bit-Prozessor ausgestattet. Dieser verfügt über die eigenständige Anzeige- und Bedieneinheit Logotherm mit 7-Zoll-Touchscreen.

Halle B1, Stand 1205