Systemlösung für die dezentrale Kühlung (Bildquelle: GWK)

Systemlösung für die dezentrale Kühlung (Bildquelle: GWK)

Neben den vorhandenen Baugrößen Weco 14 wd und Weco 20 wd in Ein- und Zwei-Kreis-Ausführung werden auf der Fakuma mit Weco 28 wd und Weco 36 wd erstmals die neuen Maschinen-Modelle mit mehr Leistung vorgestellt. Mit der dezentralen Lösung erweitert das Unternehmen sein Portfolio um eine Maschinenbaureihe, die eine hohe Flexibilität bei zahlreichen Anwendungen bietet. Der Anwender kann für jede Produktionsmaschine und für jeden Prozess in der Produktion individuell und präzise die ideale Kühlwassertemperatur einstellen. Durch den Anschluss direkt am Verbraucher gibt es keine thermischen Verluste, sondern stattdessen hohen Durchfluss und konstanten Druck. Die Baureihe besteht aus einfach zu bedienenden Plug-and-play-Maschinen, die sich leicht installieren und in Betrieb nehmen lassen. Insgesamt vier Modelle mit Kälteleistungen zwischen 14 kW und 36 kW (bei 15 °C Vorlauftemperatur) und Heizleistungen zwischen 9 kW und 36 kW stehen zur Verfügung.

Halle B1, Stand 1205