Zerkleinerer für die Verarbeitung von großvolumigen und massiven Kunststoffteilen (Bildquelle: Weima Maschinenbau)

Zerkleinerer für die Verarbeitung von großvolumigen und massiven Kunststoffteilen (Bildquelle: Weima Maschinenbau)

Im Mittelpunkt der Messepräsentation steht einerseits ein Shredder vom Typ WLK 1000, der eine Arbeitsbreite von 1.000 mm bei einem Rotordurchmesser von 370 mm aufweist. Der V-Rotor ist mit 78 Rotormessern bestückt. Die Maschine eignet sich insbesondere für die Zerkleinerung von großvolumigen sowie massiven Kunststoffteilen aus beispielsweise PE, PP, PVC, PS, PU, PET. Desweiteren wird ein Schredder vom überarbeiteten Typ WLK 4 präsentiert, der eine neue V-Rotor-Geometrie mit 28 Rotormessern aufweist. Die Rotorbreite liegt bei 600 mm und der Rotordurchmesser bei 260 mm. Die Maschine ist ebenfalls für die Zerkleinerung von großvolumigen sowie massiven Kunststoffteilen geeignet. Die Zerkleinerer können per Förderband, Stapler oder manuell beschickt werden und sind wahlweise mit mechanischem oder hydraulischem Antrieb ausgestattet. Die Zerkleinerung des eingebrachten Materials erfolgt zwischen den Rotormessern und einem festen Gegenmesser.

Halle A4, Stand 4120