Modell mit faser- und kugelförmigen Partikeln (Bildquelle: IKT)

Modell mit faser- und kugelförmigen Partikeln (Bildquelle: IKT)

Ziel ist hierbei die Entwicklung eines Simulationsmodells, welches neben der Abbildung von einzelnen Zusatzstoffen auch mehrere unterschiedliche Zusatzstoffarten sowie deren Wechselwirkung untereinander berücksichtigen und vorhersagen kann.