Bild 1 von 14
Der J750 ist das derzeitige Highend-Polyjet-Gerät von Stratasys, Rheinmünster. Es verarbeitet sechs Materialen zugleich und erreicht dabei Schichtstärlen von 0,014 mm. Die Bauteile können dabei bis zu 490 x 390 x 200 mm groß werden. (Bildquelle: Stratasys)
David Löh

Über den Autor

David Löh

ist Redakteur des Plastverarbeiter.
david.loeh@huethig.de