12-fach Direct-Flo-Heißkanalsystem mit neuen schlanken Düsen (Bildquelle: Incoe)

12-fach Direct-Flo-Heißkanalsystem mit neuen schlanken Düsen (Bildquelle: Incoe)

Mit gegenüber der Vorgängerversion von 17 mm auf 13,5 mm reduziertem Außendurchmesser, was einen minimalen Düsenabstand von 18 mm mit angepassten Sonderschäften sogar von 16 mm ermöglicht, ist die Düse eine sehr schlanke eingeschraubte Verteilerdüse. „Damit sind wir, was den Bereich der Multikavitätenwerkzeuge angeht, auf Augenhöhe mit den im Markt bisher eingesetzten, meist gleitend gelagerten Düsen und bieten dem Verarbeiter fast uneingeschränkt alle Vorteile der eingeschraubten Düsen“, betont Peter Kaiser, Leiter Marktentwicklung des Unternehmens.