Waschanlage für Folienaufbereitung wirtschaftlich betreiben

Die Waschanlage verarbeitet Post-Consumer-Folien zu Rezyklat, welches für Müllsäcke sowie Abdeck- und Baufolien verwendet wird. (Bildquelle: Herbold Meckesheim)

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung des VDMA, Frankfurt, zum US-Abfallmarkt am 4. Juli 2017 sprach Franz Heiringhoff, Vorsitzender des VDMA-Fachverbandes Abfall- und Recyclingtechnik, über das sich ändernde Umweltbewusstsein in den USA: „Vor zehn Jahren galt in den USA noch der Leitspruch: ‚Wir benötigen keine Aufbereitung von Sekundärrohstoffen, solange wir genügend Platz für die Deponierung haben.‘ Nun entsteht eine neue Kultur, die unter Berücksichtigung der nachhaltigen Nutzung von Rohstoffen eine Wiederverwertung in den Vordergrund rücken lässt.“

Nur 50 Prozent des Abfalls wird recycelt

Nach Einschätzung von Industrieexperten wird die momentane Beseitigungsquote von mehr als 50 Prozent in Zukunft weiter sinken. „Deponierung und Verbrennung waren in der Vergangenheit in den USA hoch im Kurs“, sagte Naemi Denz, Geschäftsführerin des VDMA-Abfall- und Recyclingtechnik. „Wir sehen einen deutlichen Trend hin zu mehr Abfalltrennung und Recycling, auch getrieben von privaten Initiativen wie dem Closed Loop Fund oder auch großen Unternehmen wie Google.“

Die USA sind der größte Absatzmarkt für deutsche Maschinenbauexporte. Im Jahr 2016 wurden Maschinen und Anlagen „Made in Germany“ im Wert von 16,3 Milliarden Euro in die Vereinigten Staaten geliefert.


38 Hersteller von  Zerkleinerungsanlagen

(Bildquelle: Lindner , NGR, Weima)

Marktübersicht Zerkleinerungsanlagen

Die Marktübersicht enthält das Maschinenangebot von fast 40 Herstellern. Schneiden, Reißen, Schlagen – die meisten Hersteller haben mehrere Zerkleinerungsprinzipien im Programm. Ebenso können meist Consumer-Abfälle ebenso zerkleinert werden wie Produktionsabfälle. Wichtige Veränderungen im Maschinenprogramm der Hersteller ergeben sich aus unterschiedlichen Baugrößen sowie verbessertem Verschleißsschutz und optimiertem Energieeinsatz. Starten Sie den Vergleich und finden Sie den richtigen Anbieter.