EOS, Hersteller von Geräten für die additive Fertigung, ernennt Dr. Adrian Keppler mit sofortiger Wirkung zum CEO und Sprecher der Geschäftsführung. (Bildquelle: EOS)

EOS, Hersteller von Geräten für die additive Fertigung, ernennt Dr. Adrian Keppler mit sofortiger Wirkung zum CEO und Sprecher der Geschäftsführung. (Bildquelle: EOS)

Die anderen beiden Geschäftsführer der EOS, GmbH, einem Unternehmen der EOS-Gruppe, sind Dr. Tobias Abeln (CTO) und Eric Paffrath (CFO). Die Geschäftsführerfunktion des Chief Marketing Officer (CMO), die Keppler bisher innehatte, soll neu besetzt werden. Bis ein passender Kandidat gefunden ist, führt Keppler dieses Ressort weiter.

Keppler hat in seiner neuen Rolle Großes vor: „Der Markt für die Additive Fertigung (AM) hat sehr große Zukunftspotentiale. Wir werden eine kontinuierlich wachsende Zahl an Kunden in unterschiedlichsten Industrien und Anwendungsfeldern bei der Integration des industriellen 3D-Drucks in existierende Fertigungsumgebungen begleiten.“

Der EOS-Gründer Dr. Hans Langer betont: „Es freut mich sehr, dass Herr Dr. Keppler diese neue Herausforderung annimmt. Bereits heute können wir mit Stolz feststellen, dass EOS sich weiterhin nach Plan entwickelt und schneller wächst als der Markt. Herr Keppler wird mit seiner langjährigen Erfahrung in der Erschließung neuer Marktsegmente die EOS GmbH erfolgreich leiten und im Rahmen der EOS Gruppe weiterentwickeln.“

3D-Drucker: Maschinen und Geräte für die additive Fertigung