Bild 2 von 14
Platz 5: Mit dem Freeformer von Arburg, Loßburg. lassen sich Funktions­teile herstellen, die industriellen Ansprüchen genügen. Dazu setzt der Hersteller das selbst entwickelte Arburg-Kunststoff-Freiform-Verfahren (AKF) ein. Dabei werden Bauteile aus geschmolzenem Standardgranulat Tropfen für Tropfen aufgebaut. (Bildquelle: Arburg)

Über den Autor

Artyom Yukhin

ist CEO von Artec 3D in Luxemburg.