Individuelle Verpackungslösung (Bildquelle: Scanner)

Individuelle Verpackungslösung (Bildquelle: Sanner)

Basierend auf den Kundenanforderungen entwickelt das Unternehmen in der Konzeptphase verschiedene Lösungsansätze unter Berücksichtigung der regulatorischen Anforderungen. Bereits in dieser frühen Phase werden die Kriterien einer späteren Großserienfertigung berücksichtigt. Nachdem der Kunde seine Favoriten ausgesucht hat, geht es in der Designphase um die Konkretisierung der Konzepte. In der Prototypenphase werden das benötigte Equipment sowie die Produktmuster qualifiziert und getestet. Die Industrialisierungsphase umfasst vor allem die endgültige Herstellung, Installation und Qualifikation der Produktionsausrüstung sowie die Definition der Parameter für einen reibungslosen, effizienten Produktionsprozess. In der Implementierungsphase werden die Produktionsprozesse validiert sowie alle für die Medikamenten- und Verpackungszulassung und -registrierung benötigten Dokumente erstellt. Somit steht der Markteinführung nichts mehr im Weg. Die durchgängige Kontrolle der Serienproduktion stellt eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicher. Doch damit ist das Projekt nicht beendet: Über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg unterstützt das Unternehmen die Kunden mit entsprechendem Service.