Neu vorgestellt werden im Bereich Mould Base Technology zum Beispiel die anwendungsoptimierten Führungsbuchsen mit Sicherungsringnut sowie die neuen individuell gestaltbaren Typenschilder zur Werkzeugkennzeichnung mit z.B. Inventarnummern, Produktnamen, Fertigungsdatum oder Lagerplätzen. Höchsten Standard beim Heben und Bewegen bieten die neuen Anschlagelemente. Erweiterungen im Temperierbereich ermöglichen praxisorientierte Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau. Die Heißkanal-Spezialisten stellen der Branche ein benutzerfreundliches neues elektronisches Regelgerät vor. Klare Vorgaben in der Entwicklung waren: Maximale Produktionssicherheit und Leistungsfähigkeit bei minimalem Invest. Zum umfassenden Produktportfolio gehört nun ein leistungsstarker Low-Budget-Regler. Ein weiteres Highlight ist die bereits auf der K2016 vorgestellte Düsenserie Vario Shot. Auf der MEX wird das System nun mit der zusätzlichen Düsengröße Typ 40 präsentiert. Flankierend zum MEX-Auftritt bietet das Lüdenscheider Unternehmen einen schnellen und einfachen Zugriff auf die Neuentwicklungen sowie das komplette Produktportfolio mit über 100.000 Artikeln über www.hasco.com.