Das System regelt den Schmelzefluss in großflächigen Bauteilen vollautomatisch. (Bildquelle: Priamus)

Das System regelt den Schmelzefluss in großflächigen Bauteilen vollautomatisch. (Bildquelle: Priamus)

Bei diesem sehr effektiven und mittlerweile weit verbreiteten Verfahren werden die Einstellungen der Heißkanal-Düsen abhängig vom jeweiligen Schmelzefluss in der Kavität permanent angepasst. Auf diese Weise werden ungefüllte Teile in Mehrfach-Werkzeugen ausgeschlossen und Bindenähte in großflächigen Bauteilen gezielt gesteuert, verschoben und auf Position gehalten. Dieses Verfahren ist die Voraussetzung für eine systematische Reduzierung von Zykluszeiten bei Mehrfach-Werkzeugen. Die Hot Box beinhaltet sämtliche Komponenten inklusive Core, Verbindungskabel, Schnittstellen und Blueline-Verstärker für maximal 16 Temperatur- und 4 Druckkanäle. Somit können sämtliche Anwendungen bis 16 Kavitäten überwacht und geregelt werden.