Christian Kullmann, derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Evonik, ist der Nachfolger von Klaus Engel als Vorstandsvorsitzender. (Bildquelle: Evonik)

Christian Kullmann, derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Evonik, könnte Klaus Engel als Vorstandsvorsitzender schon bald nachfolgen. (Bildquelle: Evonik)

Laut Medienberichten soll Christian Kullmann, der derzeitige Strategievorstand von Evonik, Essen, den Posten des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Kullmann ist seit dem Jahr 2014 im Vorstand des Chemiekonzerns. Seit 2016 ist er stellvertretender Vorstandschef – und damit der natürliche Nachfolger von Engel. Dieser will Insidern zufolge seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Spannend wird es damit am 1. März, dann nämlich tritt der Aufsichtsrat des Konzerns das nächste Mal zusammen – und könnte die Personalie beschließen.

(dl)