Der zweite International Composites Congress fand vom 28. bis 29. November 2016 im CCD Congress Center Düsseldorf statt. Partnerland war in diesem Jahr Japan. Die Key Note hielt Prof. Takashi Ishikawa vom National Composites Center Japan. Er gab einen Überblick über Composites Technologie-Entwicklungen und Marktperspektiven in Japan. Das Land ist in vor allem für die Pionierleistungen rund um die Carbon-Faser bekannt geworden.

Die AVK-Innovationspreisverleihung sowie die anschließende Composites Night am Abend des ersten Kongresstagen war zudem eine Kommunikations-Plattform in angenehmer Atmosphäre. An dieser nahmen auch die Aussteller der Composites Europe teil, die vom 29.11. bis 1.12.2016 ebenfalls in Düsseldorf stattfand. Parallel hielt der AVK seine Mitgliederversammlung ab und wählte einen neuen Vorstand.

Der Kongress endete am 29.11. mit einer Key Note zum Strategietag Leichtbau, an dem unter anderem die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke, Dr. Michael Effing, Vorstandvorsitzender von Composites Germany, Dr. Hinrich Mählmann, Präsident des GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie sowie weitere Industrievertreter teilnahmen.

Der nächste International Composites Congress findet vom 18. bis 19. September 2017 in Stuttgart statt. Die nächste Composites Europe findet ebenfalls in Stuttgart vom 19. bis 21. September 2017 statt. Auch die nachfolgenden Ausgaben der Composites Europe sind künftig ausschließlich in Stuttgart.