Vereinfacht Erstellung hochqualitativer 3D-Modelle

Software mit Autopilot für ein optimiertes Post-Processing (Bildquelle: Artec 3D)

Die Software erfüllt alle Anforderungen eines professionellen Anwenders, unabhängig vom Erfahrungslevel. Aufgrund zahlreicher automatisierter Features wie dem hochmodernen Autopilot-Modus lassen sich hochwertige 3D-Modelle in jeder Größe erstellen. Der neuartige Autopilot leitet den Anwender mit wenigen Fragen zu den Eigenschaften des Scanobjekts und der Art des gewünschten 3D-Modells durch den Scanvorgang. Anschließend löscht die Software unerwünschte Daten, richtet den Scan per Mausklick automatisch aus und wählt den für die vorliegenden Daten effektivsten 3D-Algorithmus. Das Ergebnis: ein hochpräzises 3D-Modell, das die gleiche Qualität wie ein von erfahrenen Nutzern erstelltes Modell aufweist. Der Arbeitsprozess ist mit dem Autopiloten so einfach, dass Einsteiger nicht mehr intensiv geschult werden müssen. Doch auch für erfahrene Anwender eignet sich die intuitive Autopilot-Funktion: Sie liefert auf schnellstem Wege ein qualitativ hochwertiges Modell. Wer mehr Kontrolle über die Verarbeitung der Scandaten haben möchte, stellt einfach den manuellen Modus ein. Er bietet uneingeschränkten Zugriff auf die volle Bandbreite der ausgereiften Datenbearbeitungsfunktionen. Und selbst in diesem Modus beschleunigt die neue Software-Version den Workflow: Sie entfernt automatisch den Untergrund, auf dem das Objekt gescannt wurde, und richtet die Scandaten mit nur einem Mausklick präzise aus. Auch Texturen lassen sich zehnmal schneller als zuvor anwenden und automatisch an den Stellen einfügen, an denen Daten fehlen.