Arburg zeigt elektrische Spritzgießmaschinen auf der Arabplast

Die Allrounder Golden Electric sind in vier Baugrößen mit Schließkräften von 60 bis 200 Tonnen erhältlich. (Bildquelle: Arburg)

Auf der Arabplast 2017 demonstriert Arburg, Loßburg, die effiziente Fertigung von Verpackungsartikeln: Ein Allrounder 570 E Golden Electric mit 2.000 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 800 produziert in einer Zykluszeit von rund 5 Sekunden je 16 Verschlusskappen für Trinkjoghurt-Flaschen. Das Gewicht eines Spritzteils aus PE beträgt 1,6 Gramm.

„Der Verpackungsmarkt entwickelt sich in den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens sehr dynamisch, da die Produktion hochwertiger Kunststoffprodukte im eigenen Land stetig zunimmt. Für den wirtschaftlichen Einstieg in die elektrische Spritzteilefertigung ist unsere neue Baureihe Golden Electric prädestiniert, die wir auf der Arabplast 2017 erstmals im Mittleren Osten präsentieren“, betont Joachim Branz, Leiter der Arburg-Niederlassung in den Vereinten Arabischen Emiraten.

Standardisierung senkt Preis für elektrische Spritzgießmaschine

Wie das hydraulische Pendant Golden Edition setzen die elektrischen Allrounder Golden Electric auf konsequente Standardisierung. So haben sie zum Beispiel eine feste Kombination von Säulenabstand, Schließkraft und Größe der Spritzeinheit. Die elektrischen Einstiegsmaschinen finden ihren Einsatzbereich vor allem in der wirtschaftlichen und reproduzierbaren Fertigung von technischen Qualitätsbauteilen. Für Hochleistungs- und Spezialanwendungen stehen mit der elektrischen Baureihe Alldrive weiterhin High-End-Maschinen zur Verfügung, die individuell auf den jeweiligen Einsatzfall abgestimmt werden können.

Mit 60 bis 200 Tonnen Schließkraft erhältlich

Die Allrounder Golden Electric sind in vier Baugrößen mit Schließkräften von 60 bis 200 Tonnen erhältlich. Alle Modelle verfügen über einen doppelten Fünf-Punkt-Kniehebel. Die spielfreien Spindelantriebe arbeiten präzise, die lagegeregelte Schnecke ermöglicht eine hohe Spritzteilqualität.

Die elektrische Baureihe Golden Electric verfügt zudem über flüssigkeitsgekühlte Motoren und Servoumrichter und ist auch energieeffizient, erreicht kurze Trockenlaufzeiten und eine hohe Reproduzierbarkeit. Im Vergleich zu hydraulischen Standardmaschinen sorgen der hohe Wirkungsgrad der Servomotoren, eine stufenlose Leistungsanpassung und Energierückspeisung beim Abbremsen für einen bis zu 55 Prozent geringeren Energiebedarf. Hinzu kommt die Wartungsfreundlichkeit durch schwenkbare Spritzeinheiten, steckbare Zylindermodule sowie eine weiter verbesserte Schmierung und Kühlung.