Damit verbessert sich die Wirtschaftlichkeit nun weiter: Die neu entwickelte Roboterzelle übernimmt jetzt auch Aufgaben wie das Einspannen der Rohteile in die Vorrichtungen oder das Reinigen und Entgraten der Teile, die bisher den Anlagenbedienern vorbehalten waren. Die Maschinen können mehrere Tage im Span bleiben, ohne dass ein Bediener eingreifen müsste, und machen sich so schneller bezahlt. Das Portfolio umfasst das Baukastensystem Compact, das Hochregalsystem Flex und Herkules für hohe Gewichtsklassen.