Zytel HTN ist eine kostengünstige Produktreihe von Hochleistungspolyamiden, die zur Verringerung des Gewichts bei gleichbleibender Steifigkeit sowie für verstärkte Belastbarkeit und Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen, Feuchtigkeit und Chemikalien entwickelt wurde. Das Material bietet erhebliches Wandlungspotenzial wenn es darum geht, die Beständigkeit wesentlicher Komponenten zu verbessern und in diversen Sektoren den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen voranzutreiben.

Rudy van Engen, EMEA-Geschäftsführer von Dupont, kommentierte: „Durch Verlagerung der Produktion an einen strategisch so wichtigen Standort werden wir die Nachfrage der Kunden und Märkte nach diesem innovativen, vielseitigen Material auf möglichst effiziente Weise decken können.”

Dupont ist seit über 50 Jahren in Nordrhein-Westfalen vertreten. Nun gesellt sich der Standort in Uentrop zu seinen größten Projekten außerhalb der Vereinigten Staaten. Im vergangenen Jahr stieg die Produktionskapazität von Zytel PA 66 und seiner PA 6-Komponenten in Uentrop um 20 Prozent.

(dl)