Durch das Pigment erweitert das Unternehmen sein Spektrum hochchromatischer Farbtöne für Anwendungen in den Bereichen Verpackungen, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Sportartikel und sonstige Spezialanwendungen. Aufgrund seiner besonderen Farbeigenschaften trägt das Pigment dazu bei, die Bandbreite an Farben und Effekten für eine Vielfalt eingefärbter Kunststoffanwendungen weiter auszuschöpfen. „Lumina Royal Dragon Gold liefert den stärksten grün-goldenen Farbton, bei gleichzeitig hoher Helligkeit. Dadurch hebt es sich von anderen etablierten Mica-Pigmenten ab“, erklärt Marc Dumont, Marketing Leiter für Pigmente in Kunststoffen bei BASF. Das ermöglicht dem Anwender neue und flexiblere Formulierungen. Zusätzlich erscheint die Einfärbung in hochtransparentem und glänzendem Polymer wie ein lackierter Artikel. Mit diesem Farbpigment kommt ein weiterer Farbton zu den bereits vorhandenen fünf Lumina Royal-Pigmenten Aqua, Blau, Indigo, Magenta und Kupfer hinzu, die im Markt bereits etabliert sind.

 

Halle/Stand 5/C21 + D21