Compoundierer PTS wechselt Geschäftsführung aus

Im Jahr 1986 gründete Uwe Stenglin den Compoundierer PTS. Im März 2016 verkaufte er sein Unternehmen an Teknor Apex. (Bildquelle: PTS).

Uwe Stenglin gründete PTS im Jahr 1986. Heute ist das Unternehmen auf dem europäischen Markt für technische Thermoplaste (ETPs) und thermoplastische Elastomere (TPEs) tätig mit einer breit gefächerten Produktpalette. Baumann, der den Verkauf des Unternehmens zusammen mit Stenglin und anderen Gesellschaftern abschloss, ist seit 2009 Führungskraft des Unternehmens.

Seit der Übernahme durch Teknor Apex hat Walter Baumann als Leiter der Integration fungiert, wobei er dafür verantwortlich war, eng mit verschiedenen Gruppen innerhalb von Teknor Apex zu arbeiten, um die Integration der zwei Unternehmen zu unterstützen.

Baumann war sieben Jahre Leiter der Geschäftsfeldentwicklung des Automobilbereichs von PTS. Als Veteran der europäischen Kunststoffbranche mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung hatte er zuvor leitende Positionen bei Unternehmen wie Borealis und General Electric inne.

Compoundierer PTS wechselt Geschäftsführung aus

Walter Baumann ist ab sofort Geschäftsführers von PTS. (Bildquelle: PTS)

„Walter Baumann bringt für seine neue Position ein umfassendes Verständnis des Compoundierungsgeschäfts mit. Dazu gehört nicht nur der hohe Wert technischer Innovation, sondern auch die Notwendigkeit, eng mit den Kunden als ein verlässlicher Partner, der an ihrem Erfolg interessiert ist, zusammenzuarbeiten“, sagte Uwe Stenglin. „Ich bin äußerst zufrieden, die Führung unseres Unternehmens in so gute Hände zu legen.“

„Dieser Wechsel wird es Herrn Stenglin ermöglichen, seine Zeit der Zusammenarbeit mit Teknor Apex zu widmen, um technische Innovationen voranzubringen, Personal und Kunden zu schulen und zu gewährleisten, dass die Produkt- und Anwendungserfolge von PTS überall in unserer weltweiten Tätigkeit zum Einsatz kommen“, sagte Suresh Swaminathan, Senior Vice President von Teknor Apex. „Darüber hinaus wird er weiterhin mit ausgewählten Kunden in Europa zusammenarbeiten.“

(dl)