K 2016: Gleicht automatisch Prozessschwankungen aus

Vorderansicht der Düse (Bildquelle: Nordson)

Das neue Lippenjustiersystem Autoflex VI-E ist darüber hinaus auch viel schmaler aufgebaut, was die Demontage vereinfacht und den Zeitbedarf für Wartungsarbeiten senkt. Zwar haben alle Flachdüsen mit Dickenprofilsystem eine flexible Lippe aus einzelnen Justierblöcken, aber die Justierelemente in dieser haben aus einer Kupferlegierung bestehende, thermisch betätigte Translatoren, die mit einem computergesteuerten, nachgelagerten Produktstärkenmonitor verbunden sind. Die Bewegung dieser Translatoren regelt die Produktstärke, da sie den Lippenspalt enger oder weiter machen. Da das neue System viel mehr Expansionsweg hat, ohne dafür eine größere Reaktionszeit zu benötigen, ist das System besser in der Lage, Veränderungen auszugleichen, solange es im Automatik-Modus läuft.

 

Halle/Stand 2/G06