Als Material wird Polypropylen verwendet, die Röhrchen werden mit einem Durchmesserbereich von 8mm bis 10mm produziert. Bei Schnittlängen ab 90mm kann eine Schnittfrequenz von über 2.200 Schnitten in der Minute erreicht werden. Gegenüber herkömmlichen Extrusionsanlagen ist eine Steigerung von mindestens 25 Prozent zu erreichen, auch durch die vollautomatische Produktion. Die Röhrchen werden mit der automatischen Abpackvorrichtung anschließend in Kartons verpackt.

 

Halle/Stand 3/A35