Im Mittelpunkt steht eine neue Art der Anlagenbedienung, die statt der sonst üblichen Maschinensicht die Prozesssicht in den Vordergrund stellt. Unterstützt wird das neue Bedienkonzept durch eine zunehmende Anzahl an Assistenzsystemen. Zu dem bisher schon eingesetzten Energie-Monitor zur Überwachung des Energieverbrauchs an allen Anlagenkomponenten wurden neue Werkzeuge und Assistenzsysteme zur Inline-Messung und direkten Beeinflussung von entscheidenden Folienwerten wie Temperatur, Trübung, Molekülorientierungswinkel, oder auch Dichte und Porosität entwickelt. Folienherstellern soll es dadurch erleichtert werden, gleichbleibend hohe Folienqualitäten zu produzieren, unabhängig von Umgebung, Tageszeit, Klimaverhältnissen und Witterungsbedingungen.

Halle/Stand 3/C90