K 2016: Versorgt zwei Bedarfsstellen

Die Fördereinheit kann zwei Kunststoffverarbeitungs-Stationen oder Granulattrockner mit Material bedienen. (Bildquelle: Koch Technik)

Gegenüber den Einzelfördergeräten besitzt die Duo-Fördereinheit nur einen einzelnen Drei-Phasen-Vakuumerzeuger, dessen Leistung im Wechsel effizient auf zwei Materialabscheider verteilt wird. Eine homogene Zusammenstellung von Gerätekomponenten aus dem Baukastensystem des Unternehmens garantiert dabei eine sofort einsetzbare schlüsselfertige Lösung zum Materialtransport. Während einer staubfreien und sicheren Förderung von Verarbeitungsmaterial wird das wartungsfreie Vakuumgebläse optimaler ausgelastet. Die Bedienung der Einheit ist bewusst einfach gehalten: Über ein Touch-Panel werden die Parameter der beiden Abscheider sowie des Vakuumgebläses eingestellt. Dafür lässt sich die Führung durch das Menü in einer von 16 Sprachen auswählen. Bei einer Erstinbetriebnahme werden im Setup der Layer-Steuerung einfach Parameter, wie Reinigungs- und Prüfzeiten für die beiden Materialabscheider eingestellt und dann die gesamte Einheit über ein hierarchisches Bediener-Level mit einem Passwort geschützt. Zur Förderung wird dann nur noch das Gerät aktiviert und bei Bedarf die Förderzeit angepasst. Jedes Paket enthält je zwei angepasste Zwischentrichter und Materialabscheider. Bei den Paketen 1 bis 3 sorgt ein Vakuumerzeuger mit 1,5kW Leistung für den gleichmäßigen Transport von insgesamt 120kg bis zu 230kg Rohmaterial pro Stunde. Paket 4 fördert mit einem 2,5kW starkem Vakuumgebläse bis zu 340kg/h. Zwei Sauglanzen, antistatischer PVC-Schlauch und ein Y-Vakuum-Abzweig komplettieren jedes Gesamtpaket.

Halle/Stand 10/A21