K 2016: Highspeed-Kennzeichnung

Der Drucker eignet sich für die Highspeed-Kennzeichnung. (Bildquelle: Leibinger)

Mit dem Drucker werden bis zu 40 Prozent höhere Druck- und Produktionsgeschwindigkeiten erreicht, auch bei Kennzeichnung anderer Kunststoffprodukte. Dafür arbeitet er beispielsweise mit einer viel höheren Tropfenfrequenz und verfügt über speziell für Hochgeschwindigkeiten entworfene Druckköpfe. Es stehen drei verschiedene Varianten zur Verfügung.

 

Halle/Stand 13/B37