Beschleunigt kontaktfreie dimensionale Qualitätskontrolle

Robotergeführter 3D-Scanner (Bildquelle: Creaform)

Aufgrund sieben integrierter Laser-Fadenkreuze kann das System nun bis zu 480.000 Messungen/Sekunde auf komplexen Oberflächen mit starker Reflektivität vornehmen, um so eine noch nie da gewesene Datenerfassungsgeschwindigkeit  zu realisieren. Auf die Bedürfnisse und Anforderungen großvolumiger Fertigungsvorgänge ausgelegt, lassen sich die robotergeführten, optischen 3D-Scanner nahtlos und ohne Beeinträchtigung der Arbeitsabläufe in sämtliche Arbeitsumgebungen integrieren. Die Serie ist nicht nur sehr stabil, sie verfügt auch über neue mit Glasschutz versehene Positionierhilfen, die auch widrigen Umweltbedingungen standhalten und eine insgesamt verbesserte Haltbarkeit im Fertigungsbereich bieten, beispielsweise bei Schwebestaub oder Schmutzpartikeln, die sich auf den Produktlebenszyklus auswirken und unnötige Wiederholungskalibrierungen nach sich ziehen können.