Sehr interessante Eigenschaften zeigt beispielsweise das zu 60 Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen bestehende Polyamid 6.10-Compound. Dieses Material ist eignet sich für Anwendungen mit Wasserkontakt, wie zum Beispiel Rohre mit höheren Anforderungen an Hydrolysebeständigkeit. Im Vergleich zu einem Polyamid 6-Compound überzeugt der Hochleistungskunststoff durch seine geringere Dichte und eine reduzierte Wasseraufnahme.