Gut vorbereitet

Der Shredder bereitet die Ausgangsstoffe so auf, dass die Durchsatzleistung der nachfolgende Extrusion um bis zu 15 % gegenüber der Direktverarbeitung steigen kann. (Bildquelle: Lindner)

Maßgebliche Komponenten sind ein Shredder des Typs Micromat Plus 2000 von Lindner Resource, Großbottwar, und eine nachfolgende Recycling-Extrusionslinie des Typs Intarema von Erema, Ansfelden, Österreich. Der Shredder zerkleinert Filamente, Bändchen, Big Bags oder Vliesstoffe aus Polyolefinen soweit vor, dass sie optimal auf dem Extruder verarbeitet werden können. Aufgrund seines großvolumigen Trichters kann der Shredder diskontinuierlich per Gabelstapler-Kippmulde mit bis zu 2 Tonnen Material befüllt werden, so dass er die Vorratshaltung für den Extruder übernimmt. Per Steuerung und einer Vielzahl von Programmen für unterschiedlichste Materialien lässt er sich so einstellen, dass er stets exakt die Menge Shreddergut an den Extruder liefert, die dieser verarbeiten kann.