Neue Medizintechnik-Messe in Nürnberg: MT-Connect

V.l.n.r.: Dr. Thomas Feigl, Geschaeftsführer und Vorstand, Forum Medtech Pharma e.V.; Stefan Müller, MdB, Parlamentarischer Staatssekretaer im Bundesministerium für Bildung und Forschung; Prof. Dr. Michael Nerlich, Vorstandsvorsitzender, Forum MedTech Pharma e.V.; Dr. Roland Fleck, CEO, NürnbergMesse Group (Bildquelle: Nürnberg Messe)

Am 21. und 22. Juni 2017 findet parallel zum Medtech Summit, ein alle zwei Jahre stattfindender Kongress der Messe Nürnberg und Medtech Pharma,  erstmals die MT-Connect statt. Seit 2008 arbeiten wir im Rahmen unseres Kongresses Hand in Hand. Nun erweitern wir diese Kooperation und verknüpfen unser fachliches Know-how mit der Messekompetenz der NürnbergMesse Group“, beschreibt Dr. Thomas Feigl, Geschäftsführer des Forum Medtech Pharma, die Zusammenarbeit.

Das Angebot der MT-Connect umfasst Zulieferer, Hersteller, Forschungseinrichtungen und Dienstleister aus den Bereichen Elektronik, Mikrotechnologie, IT und Software, Metall-, Kunststoff- und Keramikverarbeitung, Material- und Oberflächentechnologie, Maschinenbau, Produktionsprozesse sowie letztlich die komplette Herstellung von Medizinprodukten.

Laut Branchenstrukturbericht des Forum Medtech Pharma beläuft sich der Umsatz im europäischen Medizintechnikmarkt auf ein Volumen von derzeit rund 85 Mrd. EUR. Für den Weltmarkt gehen Experten von etwa 220 Mrd. EUR aus – Tendenz steigend.

(dl)