GWK erweitert Vertriebsmannschaft

Seit dem 1. Februar 2016 verantwortet Stefan Sonnhalter den Vertrieb Nord von GWK. (Bildquelle: GWK)

Stefan Sonnhalter verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Kunststofftechnik und der Spritzgießmaschinen-Branche. Der 49-Jährige ist gelernter Maschinenbau-Techniker und war bisher in den Bereichen Anwendungstechnik und Vertrieb beschäftigt. Zuvor war Sonnhalter bei drei Spritzgießmaschinen-Herstellern tätig.

Bei seinem ersten Arbeitgeber war er fünf Jahre in der Anwendungstechnik, im Service und in der Service-Koordination für alle Produktgruppen in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Skandinavien tätig. Dann verantwortete Sonnhalter beim nächsten Unternehmen 16 Jahre ein deutsches Vertriebsgebiet. Aus diesen Tätigkeiten verfügt er über Erfahrungen und Marktkenntnisse im Bereich Spritzgießmaschinen, insbesondere bei den Anwendungen Dünnwand, Verschlusskappen, Medizinalprodukte und PET. Zuletzt leitete Sonnhalter den Vertrieb Deutschland und Österreich bei einem weiteren Spritzgießmaschinen-Hersteller.

GWK erweitert Vertriebsmannschaft

Seit dem 1. März ist Jens Schnettler für die Betreuung der Maschinenhersteller und Extrusionsverarbeiter in Nordrhein-Westfalen zuständig. (Bildquelle: GWK)

Jens Schnettler ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) der technischen Betriebswirtschaft. Der 45-Jährige ist seit über 15 Jahren im Bereich der Peripherieprodukte für die Kunststoffindustrie tätig. Zuletzt leitete er als Geschäftsführer neun Jahre lang das Gebiet West für eine deutsche Handels- und Vertriebsgesellschaft, die auf Temperiertechnik und weitere Peripherieprodukte spezialisiert war. Nach der Übernahme deren Geschäftsbetriebs durch einen Hersteller von Peripheriegeräten Anfang 2015 hat Schnettler anschließend dort ein Jahr lang im Vertrieb gearbeitet, bevor er zur GWK wechselte.

Beiden Neuzugänge stehen ab sofort für Kundenanfragen und Beratungsgespräche zur Verfügung.

(dl)