Mit modernen Simulationsprogrammen lassen sich das Verpackungsdesign, die Stabilität und die Materialverteilung verbessern. Mit dem neuen Service-Paket profitieren Anwender auch von den Möglichkeiten der Finite Element Analyse, die inhouse durchgeführt werden kann. Die Expertise in der Werkzeuggestaltung und dem Tiefziehprozess helfen dabei, ein optimales Verpackungsdesign sicherzustellen. Sobald die Produktion der Verpackung angelaufen ist, bieten die Services Beratung bei der Fertigung, Hilfe vor Ort bei möglichen Problemen sowie Schulungen, um Effizienz, Geschwindigkeit und Qualität der Produktionslinie zu steigern. Durch die Partnerschaft mit Free Think Technologies lässt sich auch die Produkthaltbarkeit für verschiedene Klimazonen simulieren.