Neue Tinten vereinfachen Kunststoff-Kennzeichnung

Kennzeichnungen auf Kunststoff-Produkten, Kabeln und Rohren (Bildquelle: Leibinger)

Die Kennzeichnung auf Rohren, Joghurtbechern oder Schlauchbeuteln aus den genannten Materialien mit herkömmlichen Tinten lässt sich beispielsweise bei normaler Beanspruchung leicht abreiben oder ist nur sehr bedingt kratzfest. Der Aufdruck mit der neuen Hafttinte dagegen zeigt eine sehr hohe Haftung und Abriebfestigkeit. Zudem hat das Unternehmen jetzt eine hitzehärtende, weiß-pigmentierte Tinte speziell für dunkle Oberflächen aus PA im Programm. Bei der Herstellung von Rohren aus PA wird die Kennzeichnung direkt nach der Extrusion aufgebracht und beim Durchlauf des anschließenden Flammtunnels automatisch getrocknet sowie ausgehärtet und ist dadurch besonders haftbar. Eine neue silbergraue Tinte kann sowohl für helle als auch für dunkle Oberflächen verwendet werden.