Somit können in der Praxis höhere Prozesstemperaturen gefahren werden. Das System ist aufgrund der erzielbaren Abformstückzahlen besonders geeignet für die Großserienproduktion von Kernkästen und Formplatten. Das Material überzeugt durch die sehr hohe Dimensionsstabilität, die Maßhaltigkeit der Gießereieinrichtung, die sehr hohe Chemikalienbeständigkeit, das Ausbleiben von Aufquellen, die sehr geringe Sandanhaftung sowie Kostensenkungen in der Instandsetzung, da nur die Frontgussschicht erneuert werden muss, wenn die Verschleißgrenze erreicht ist. Auf mehr als 80.000 Abformungen in der Praxis kommt das System PC-3459 / PH-3958. Es ist nach fünf bis sieben Tagen Härtung bei Raumtemperatur einsetzbar. Es hat eine HDT-B von 65 °C und kann bis etwa 110 Kilogramm handvergossen werden.