Die neuen Typen entsprechen sowohl den Richtlinien der EU-Verordnungen zu Lebensmittelkontaktanwendungen als auch den amerikanischen FDA-Standards. Zudem erfüllen Sie die Sicherheitsanforderungen des GMP – einer Verordnung zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung zur Herstellung von Lebensmittelkontaktmaterialien. Mit der Umsetzung eines zusätzlichen Maßnahmenpakets im Rahmen von GMP stellt das Unternehmen eine konstant hohe Produktqualität sicher. Wichtige Bestandteile von GMP umfassen unter anderem Eignungsprüfungen von Anlagen, die Durchführung von Risikoanalysen im Hinblick auf Kontaminationsrisiken, eine umfangreiche Dokumentation von Prozess- und Qualitätskontrolldaten und die Einhaltung von definierten Reinigungszyklen sowie die spezifizierte Freigabe von Lieferanten und Rohstoffen.