Rüstet Thermoplaste mit Mikroben-Schutz aus

Besonders im Gesundheitswesen werden hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt. (Bildquelle: Resinex)

Durch die besondere Kombination aus weltweit registrierten Typen, Full-Service vom Anwendungstest bis zur Markteinführung und der Möglichkeit des Co-Brandings, werden Anwender bei der Differenzierung ihrer Produkte durch antimikrobielle Ausrüstung unterstützt. Das Wirkprinzip des Masterbatches rüstet Thermoplaste mit einem Schutz vor Mikroben aus. Anwendungsschwerpunkte sind die Bereiche Gesundheitswesen, Schuhe und Textilien, Haus und Freizeit, Industrie sowie Automobil. Das Additiv-Masterbatch kann während des Verarbeitungsprozesses über die gängigen Systeme zudosiert werden. Die Zugabe gewährleistet nicht nur Schutz vor einer Vielzahl von Mikroorganismen, sondern steigert damit auch den Wert der damit ausgerüsteten Produkte, im Einklang mit dem öffentlichen Interesse am Thema Hygiene. Das Masterbatch signalisiert dem Endverbraucher Reinheit und Wohlbefinden durch die antimikrobielle Ausrüstung.