Kompaktlösung für Reinraumfertigung

Reinraumanwendung (Bildquelle: Dr. Boy)

„Je weniger Raum von der Umgebungsluft abgeschottet werden muss, desto geringer ist der technische und finanzielle Produktionsaufwand.“, erläutert Michael Kleinebrahm, Leiter Anwendungstechnik. Da die hydraulischen Schließzylinder der Zwei-Platten-Schließeinheit außerhalb des frei überstehenden Werkzeugeinbauraumes liegen, bietet diese Bauweise Vorteile bei der Teileproduktion unter Reinraumbedingungen. Der gesamte Reinraum besteht aus dem Werkzeugraum der Schließeinheit und die Ionisierungsbox ist platzsparend auf der Schutzhaube integriert. Die Investitions- und Betriebskosten werden somit auf ein Minimum reduziert. Das Antriebskonzept mit servomotorischem Pumpenantrieb erzeugt nur wenig Abwärme und ist in Verbindung mit Laminarflow-Hauben und Edelstahl-Ausstattung eine optimale Reinraum-Maschinenkonfiguration.