Autofensterscheiben mit integrierten Lichtfunktionen

Prototyp einer Heckscheibe mit zwei verschiedenen Beleuchtungskomponenten (Bildquelle: Sabic)

Dazu hat das Unternehmen bereits Polycarbonatscheiben mit integrierter Beleuchtung präsentiert: eine Heckscheibe, die mittels eines Zwei-Komponenten-Spritzgusses aus Lexan und Cycoloy hergestellt wurde und zwei verschiedene dekorative Beleuchtungskomponenten umfasst. Diese bestehen aus zwei blauen LED-Röhren und einer weißen LED-Lichtführung mit weißen lasergravierten Grafiken. Obwohl diese Elemente einen dekorativen Charakter haben, kann die integrierte Beleuchtung auch funktionale Zwecke erfüllen. Um eine der potenziellen Nutzungsmöglichkeiten zu illustrieren, wurde eine Konzeptskizze entwickelt, in der eine in ein Fenster aus leichtem Polycarbonat eingebaute Beleuchtungskomponente den Batteriestatus eines Elektro- oder Hybridfahrzeugs mit grünem Licht für volle Ladung und rotem Licht für kritischen Ladezustand anzeigt. Diese Funktion ermöglicht es dem Fahrer den Batteriestatus seines Fahrzeugs zu erkennen, ohne dass er sich im Auto befinden oder es starten muss.