Minimierte Werkzeugkorrosion

Anwender aus der Elektronikindustrie profitieren von den neuen Materialien. (Bildquelle: Resinex)

Das neue Technyl  AT 20 V25 ist ein PA66/PET-Blend mit 25 Gew.-% Glasfasern als Weiterentwicklung von klassischem, auf Basis von Rotem Phosphor flammgeschütztem PA66-GF25. Es kombiniert die guten elektrischen Eigenschaften von PA66 mit der geringen Feuchteaufnahme und der hohen Oberflächenqualität von PET. Auf Grund des PET-Anteils lässt sich der gleiche hohe Flammschutz mit einem geringeren Anteil entsprechender Additive erreichen. Entsprechend sinkt die korrodierende Wirkung dieses Werkstoffs auf die Spritzgießwerkzeuge. Dadurch verlängern sich die ausfallfreien Produktionszeiten als Basis für verringerte Gesamt-Fertigungskosten. Das Meterial ist nach UL94 in die Entflammbarkeitsklasse V-0 eingeordnet und erreicht sehr gute RTI-Werte.