Mehr Komfort mit neuer Benutzeroberfläche

Heißkanalregler mit neuem Touch-Screen (Bildquelle: Hummel)

Die größtenteils textfreie Oberfläche mit selbsterklärenden Symbolen vereinfacht das System und führt den Anwender in wenigen Schritten zum Produktionsstart. Alle produktionsrelevanten Daten stehen übersichtlich zur Verfügung und erleichtern so die Steuerung der Anlage. Bei Störungen erhält der Bediener gezielte Fehlermeldungen, die eine schnelle Beseitigung der Ursache ermöglichen. Die Bedienoberfläche läuft auf den kapazitiven Touch Screens, die mit den Master- und Professional-Geräten geliefert werden. Dabei ist die kapazitive Touch-Technologie mit ihrer äußerst robusten Glasfront für den rauen Produktionseinsatz bestens geeignet und kann auch mit Schutzhandschuhen bedient werden. Für Kalkulations- oder Analyseaufgaben steht eine Verbrauchsanzeige zur Verfügung, die den Energiebedarf des Heißkanals anzeigt.