BASF besetzt viele Stellen neu

Dr. Uwe Liebelt, President, Project BASF 4.0, Ludwigshafen, leitet ab dem 1. Januar 2016 das European Site & Verbund Management von BASF.
(Bildquelle: BASF)

Zum 1. Oktober 2015 übernimmt Dr. Klaus Welsch (52) als President die Leitung von Engineering & Maintenance, Ludwigshafen. Er folgt auf Dr. Volker Knabe (59), der zum 30. September 2015 in Ruhestand tritt.

Dr. Albert Heuser (60), President, Greater China & Functions Asia Pacific, BASF (China) Co. Ltd., Schanghai, tritt am 31. Dezember 2015 in den Ruhestand. Dr. Stephan Kothrade (48), President der BASF-YPC und Managing Director Nanjing Verbund Site, BASF-YPC Company Ltd., Nanjing, übernimmt am 1. Januar 2016 als President die Nachfolge von Heuser.

Dr. Friedrich Seitz (60), President, European Site & Verbund Management, Ludwigshafen, tritt am 31. Dezember 2015 in den Ruhestand. Dr. Uwe Liebelt (49), President, Project BASF 4.0, Ludwigshafen, übernimmt am 1. Januar 2016 die Nachfolge von Seitz.

Dr. Ulrich von Deessen (59), President, Environment, Health & Safety, Ludwigshafen, tritt am 29. Februar 2016 in den Ruhestand. Dr. Beate Ehle (52), bis April 2015 President Market & Business Development North America, BASF Corporation, Florham Park/New Jersey, folgt am 1. März 2016 von Deessen nach.

Dr. Wolfgang Hapke (59), President, Human Resources, Ludwigshafen, tritt am 29. Februar 2016 in den Ruhestand. Dr. André Becker (46), President, Regional Functions North America, BASF Corporation, Florham Park/New Jersey, übernimmt am 1. März 2016 die Nachfolge von Hapke.

Manfredo Rübens (52), President, Finance, Ludwigshafen, übernimmt am 1. Januar 2016 die Nachfolge von Becker. Marc Ehrhardt (47), Senior Vice President, Mobile Emissions Catalysts, BASF Corporation, Iselin/New Jersey, übernimmt am 1. Dezember 2015 als President die Nachfolge von Rübens.