Kühlsystem sorgt für maximale Präzision

Ideal für CAD, Reverse-Engineering und additive Fertigungsverfahren (Bildquelle: Artec)

Das Kühlsystem schützt den Scanner vor Überhitzung – ein Problem, das im Weltraum häufig bei elektronischen Geräten auftritt und eine Reihe von Betriebs- und Sicherheitsproblemen hervorrufen kann. Aufgrund der Konstruktionsweise treten diese Probleme nicht mehr auf. Auch auf der Erde, insbesondere in heißen Gebieten, Industrielaboren und in anderen Umgebungen mit großen Temperaturschwankungen sorgt das neue System für ideale Scanbedingungen. Mithilfe von blauem LED-Licht können verschiedenste Objekte in allen möglichen Formaten präzise und mit hoher Auflösung, selbst Objekte mit scharfen Kanten, beweglichen Teilen oder texturierten Oberflächen gescannt werden. Der Scanner erfasst Objekte mit einer Genauigkeit von bis zu 0,05 mm und einer Auflösung von bis 0,1 mm.